Randlose WC-Keramik

Das Orginal kommt von TOTO

Bereits seit 2002 gehört die „Randlosigkeit“ zur Standard-Hygiene-Ausstattung der WC-Keramiken des japanischen Komplettbadanbieters. Nicht umsonst wurde TOTO für seine WCs 2011 vom Deutschen Hygienezertifikat ausgezeichnet.

 

Die größte Schwierigkeit, mit der ein Hersteller bei der Entwicklung einer randlosen WC-Keramik konfrontiert ist, ist die Spülung. Um ein gutes Spülergebnis zu erzielen, muss das Wasser mit ausreichend Druck, möglichst gleichmäßig, über die gesamte innere Keramikoberfläche der Toilettenschüssel geführt werden, ohne zu spritzen. Die bisher in Deutschland üblichen Spülungen können nicht für randlose WCs verwendet werden. Hier fängt der Spülrand das Wasser auf, damit es nicht aus der Toilette spritzt. Ein randloses WC erfordert somit auch ein spezielles Spülsystem.

 


Einzigartige Spültechnik
TOTO hat mit der Tornado Flush Spülung, in der das Wasser aus drei Düsen kommend, kreisend in das WC-Innenbecken geleitet wird, dieses Problem seit langem gelöst. Die einzigartige Spülung wirbelt, wie ein Tornado, das Wasser druckvoll in jeden Winkel des Beckens und reinigt besonders effizient. Die Wasserkraft wird in eine Richtung gebündelt, dadurch wirken die Kräfte zusammen und die Spülung ist außerordentlich gründlich. Schmutz und Keime haben kaum eine Chance sich festzusetzen. Das Deutsche Hygienezertifikat
bescheinigt den TOTO WCs, dass sich die bakterielle Kontamination von z. B. E.Coli Bakterien dabei um 90 % verringert – und zwar in der gesamten Keramik.

 


TOTO Vertriebsdirektor Hubertus Brüggemann sieht den Bemühungen des Wettbewerbs gelassen entgegen: „Bei uns ist die randlose WC-Keramik, mit Tornado Flush Spülung und CeFiOntect Glasur seit unseren Anfängen in Europa vor fünf Jahren absoluter Standard. Wir haben mit unseren randlosen WCs eine Lawine losgetreten. Die Neuentwicklungen unserer Wettbewerber bestätigen uns lediglich, dass wir mit unseren Produkten auf dem richtigen Weg sind. Unseren Entwicklungsvorsprung gilt es erst einmal einzuholen und das Problem mit der Spülung konnte bisher noch keiner so effektiv lösen wie TOTO.“

 


In der Tat bestätigt das Deutsche Hygienezertifikat diese Aussage. Professor Dr. Brigitte König von Magdeburg Molecular Detections (MMD), die die Untersuchung durchgeführt hat, kommt in ihrem Abschlussbericht zu dem Ergebnis, dass das TOTO WC erheblich zur Reduktion der Keimlast nach einem Toilettengang beiträgt. „Normale“ WCs hatten signifikant schlechtere Untersuchungsergebnisse gezeigt.


Extraglatte Keramik
Das gute Hygieneergebnis liegt an den drei Faktoren Spülung, randlose Keramik und der extrem glatten CeFiOntect Glasur. Im Gegensatz zu den üblichen Beschichtungen einer Toilettenkeramik, wird bei TOTO die Spezialglasur mitgebrannt. Das Ergebnis ist eine sehr glatte und widerstandsfähige Oberfläche, an der Schmutz schlechter haften bleibt. Anders als bei herkömmlicher Keramik kann diese Glasur auch mit Mikrofaser gereinigt werden, ohne die Beschichtung auf Dauer abzutragen.

 

Düsseldorf, im Juni 2013
Abdruck honorarfrei / Beleg erbeten

 

Fotos:

1. Eine randlose WC-Keramik erfordert eine ausgeklügelte Spültechnologie. Die Tornado Flush Spülung von TOTO führt das Wasser druckvoll in jeden Winkel des Beckens und reinigt besonders effizient.


2. Das gute Hygieneergebnis der TOTO Keramiken liegt an den drei Faktoren: Tornado Flush Spülung, randloser Keramik und der extrem glatten CeFiOntect Glasur.


3. Die drei Düsen der Tornado Flush Technologie sind an verschiedenen Stellen im WC-Becken platziert. Die Wasserkraft bündelt und verstärkt sich. Die Kräfte wirken miteinander und spülen so besonders gründlich.