WASHLET Produktpalette abgerundet - TOTO präsentiert nun auch ein Einsteigermodel

 

Mit dem Modell European K (EK) hat TOTO seine WASHLET-Produktpalette erweitert. Das EK, erstmals auf der ISH 2011 vorgestellt, ist das Einsteigermodell unter den Dusch-WCs und somit als eine preiswerte Alternative zu anderen Varianten positioniert. Das Modell passt auf jede TOTO WC-Keramik und vereint die bewährte TOTO WASHLET-Technologie in sich: Die Kernfunktion ist ein Stabdüsensystem, das warmes Wasser zur Intimreinigung bereithält. So ist eine völlig neue Qualität von Hygiene und Komfort möglich: Temperatur, Position und Stärke des Wasserstrahls lassen sich individuell einstellen, ganz auf die persönlichen Bedürfnisse des Nutzers abgestimmt. Nach jedem Toilettengang reinigt sich die Düse dann von selbst. Außerdem verfügt das Einsteigermodell EK über einen beheizbaren Sitz, der sich mit Hilfe des Powersave Modus in Phasen, in denen das Washlet nicht benutzt wird, wahlweise für sechs oder neun Stunden ausstellen lässt. Die fest installierte Bedienleiste macht die Handhabung der Technologie nutzerfreundlich.

 

Mit dem Modell EK hat der japanische Hersteller gleich fünf verschiedene WASHLETS in seinem europäischen Produktportfolio. Dazu gehört auch das WASHLET GL, das ebenfalls auf jede TOTO WC-Keramik passt. Zusätzlich zum EK verfügt es über eine Fernbedienung und einen Deodorizer.

 

Beim Giovannoni sind WASHLET und Keramik gestalterisch perfekt aufeinander abgestimmt und bilden eine sinnlich-elegant geschwungene Einheit. Es ist das Ergebnis einer interkulturellen Zusammenarbeit von TOTO und dem italienischen Stardesigner Stefano Giovannoni.

 

Die WASHLETS der Neorest LE- und SE-Serie schließlich sind die Luxusausführungen, sie bilden eine integrierte Einheit mit der Keramik. In punkto Komfort und Hygiene lassen sie keinen Wunsch mehr offen. Ein Sensor registriert die Bewegungen der Nutzer, der Deckel öffnet und schließt sich automatisch und die Spülung wird ebenfalls automatisch betätigt. Sie verfügen über eine  Memory-Funktion, die zwei Wochen lang die Gewohnheiten der Benutzer speichert und misst. Das Washlet fährt dann entsprechend in den Ruhephasen automatisch in den Standby-Modus. Alle diese Komfortlösungen sind unsichtbar in die Produkte integriert.

 

TOTO hat vor über 30 Jahren das WASHLET erfunden. Mittlerweile hat der japanische Komplettbadanbieter weltweit mehr als 30 Millionen Stück davon verkauft.